Brighton Verlag® GmbH
Brighton Verlag® GmbH

Manuskripte & Filme

Natürlich sind wir als Verlag immer an neuen Autorinnen und Autoren, Manuskripten, Buchprojekten und Filmwerken interessiert.

Falls Sie ein Manuskript oder ein Drehbuch geschrieben haben, das in unser Programm passen könnte, sollten Sie uns gerne kontaktieren.

Bitte senden Sie Ihre Anfragen / Filme/Videos an folgende Adresse:

.

                                        Brighton Verlag

                                        Lektorat

                                        Mainzer Straße 100

                                        55234 Framersheim

.

                                       ~~~~~~~~~~

 

Richtlinien für die Einsendung von Manuskripten, Drehbüchern und Filmwerken:

 

Bitte befolgen Sie dabei aber die folgenden Hinweise:

1. Schicken Sie ein Exposé und das vollständige Manuskript. Achtung: Bei Filmen bitte nur einen Trailer, nicht das ganze Werk.

2.
Bitte schicken Sie uns keine Auszüge/Manuskripte ausgedruckt auf Papier! Bitte senden Sie Ihre Werke nebst Anschreiben als Dateien im E-Mail-Anhang. Gerne als Word doc oder docx. Bitte beachten Sie, dass das Datenvolumen die 5 MB NICHT überschreitet.  

 

Unsere Mailadresse: info@brightonverlag.com

Betreff: LEKTORAT


3. Rückporto: Wenn Sie Ihr eingesendetes (Film)Werk zurückgeschickt bekommen möchten, legen Sie bitte entsprechendes Rückporto bei!

4.
Sie bekommen zunächst einen Brief von uns, der den Erhalt bestätigt. Dann dauert es erfahrungsgemäß bis zu sechs Monaten, bis Sie von uns hören.

5. Was wir nicht verlegen: Manuskripte und Filme, die sexuelle Ausbeutung von Schutzbefohlenen / Minderjährigen verharmlosen!

 

WICHTIG:

6. Der Verlag haftet nicht für eingesandte Manuskripte, DVDs oder Filmrollen!
Eine Einladung zur unverbindlichen Zusendung bewirkt nicht, dass es sich um ein vom Verlag verlangt eingesandtes oder angefordertes Werk handelt.

 

Beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise unseres Lektorats:

 

Liebe Autorin, lieber Autor,
nobody is perfect - betriebsblind - den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen können. Das sagt sich leicht und führt stellenweise in die Irre. Wenn Sie uns ein Manuskript einreichen, muss es nicht perfekt sein. Dafür gibt es unser hauseigenes Lektorat und das ergänzende Korrektorat. Ein Lektorat kümmert sich um den Feinschliff, innerhalb Ihres Stils, das Ideal rauszukitzeln an Stellen, an denen Sie tatsächlich betriebsblind sein könnten. Auch die Formatierung müssen Sie nicht übernehmen, dafür haben wir einen Designer mit seinem Team.

Anbei finden Sie Tipps zur Manuskripterstellung sowie die formalen Voraussetzungen für eine Ansicht Ihres Werkes. Wenn Sie eine genaue Vorstellung der Formatierung haben, schreiben Sie sie uns, doch fügen diese bitte nicht in das Dokument ein.

Feste Merkmale:
- Schriftart: Times New Roman oder Arial
- DIN-A-4 Seite
- Fließtext
- Keine Formatierung (ausgenommen sind: neue Zeile, neues Kapitel,kursiv geschrieben
- Format doc oder docx
- Keine doppelten Leerzeichen
- Kein Einrücken mit TAB
- Keine unnötigen Leerzeilen
(zulässig, bzw. sinnvoll vor und nach Zitaten aller Art / Darstellung von Briefen, Memos etc./ Gedichten -- solche Textteile können gerne auch kursiviert werden)
- Wenn etwas innerhalb von Kapiteln bzw. als Kapitelersatz getrennt werden soll, dann nur mit Asterisken, also so: ***


Checkliste:
- Sparsam verwenden (vermeiden): Doppelpunkte, Ausrufezeichen, Kombinationen aus Frage- und Ausrufezeichen (?!), Bindestriche, Klammern

- Lesen Sie das Buch einmal auf „,dass- Sätze“ durch. Häufig lassen diese Sätze sich vermeiden.
Bsp: Er hatte geglaubt, dass das sein Ende ist. Besser: Er hatte geglaubt, dies würde sein Ende. Er hatte geglaubt, dies sei sein Ende.

- Insofern nicht in der Funktion des Stilmittels genutzt, vermeiden Sie das Wort tun. Besser: machen. Noch besser: das tatsächliche Verb.
Bsp. Wir müssen das noch wegtun. Besser: Wir müssen das noch wegmachen. Optimal: Wir müssen das noch bereinigen / aufräumen / entfernen.

- Zeiten.
Überprüfen Sie die Zeiten. Idealerweise schreiben Sie in der Gegenwartsform und nutzen die einfache Vergangenheit. Perfekt und Plusquamperfekt sind, richtig eingesetzt, ein Zeichen guter Sprache.

- Rechtschreibkorrektur
Auch das günstigste Schreibprogramm hat eine Rechtschreibprüfung. Nutzen Sie diese!
Viele Wörter lassen sich auch unterschiedlich korrekt schreiben – oft persönlicher Stil.

Das beste Lektorat findet nur prozentual zu den Ausgangsfehlern die storytechnischen Störenfriede. Je sauberer das Manuskript ist, das Sie einreichen, desto besser wird das Ergebnis. Beachten Sie bitte unbedingt diese Voraussetzungen, damit wir Ihr Manuskript prüfen können.

Wir wünschen Ihnen fröhliche Stunden am Schreibtisch und rundum Zufriedenheit mit Ihrem Buch.

Katharina Rickmann und Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brighton Verlag® GmbH
Mainzer Straße 100
55234 Framersheim

 

Phone 0152-531 273 16

FAx     06735 941 445

Mail:

info@brightonverlag.com

Kontaktformular

 

Mitglieds-Nr. Börsenverein des Deutschen Buchhandels: 14567

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brighton Verlag®